Halle (dpa) l Die sachsen-anhaltische Grünen-Landesvorsitzende Britta-Heide Garben ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. "Ich habe mich für den klaren persönlichen Schritt entschieden, heute mit sofortiger Wirkung mein Amt als Landesvorsitzende zur Verfügung zu stellen", hieß es am Mittwoch in einer über Twitter verbreiteten persönlichen Erklärung Garbens. Sie wolle nicht weiter von der "wichtigen bündnisgrünen Arbeit" in Sachsen-Anhalt ablenken. "Ich bedauere aufrichtig meine Fehler beim Verfassen meiner Blogtexte und bitte euch alle nochmals um Entschuldigung."

Garben hatte vor einer Woche eingeräumt, für einen Blog fremde Textpassagen ohne Angabe der korrekten Quellen verwendet zu haben. "Ich habe beim Zitieren in Blogbeiträgen technische Fehler gemacht, die ich menschlich sehr bedauere", hatte Garben am vergangenen Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur gesagt. Zu möglichen politischen Konsequenzen wollte sie sich damals nicht äußern.

Nach einem Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" sind Blogbeiträge zu Themen wie Klimawandel und Kükenschreddern betroffen. Unter den Texten war auch ein Bericht des dpa-Themendienstes zum Thema Urlaub in Zeiten des Klimawandels. Garben soll etwa Absätze von anderen Grünen-Politikern verwendet haben und griff auch auf journalistische Texte zurück.