Halle (dpa) l Der am Montag in einem Einfamilienhaus in Halle-Kanena gefundene Tote ist identifiziert. Bei dem Mann handle es sich um den 66 Jahre alten Bewohner des Hauses, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Halle am Freitag.

Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler nicht von einem Tötungsdelikt aus. Die genaue Todesursache steht aber noch nicht fest. Der 66-Jährige starb den Angaben nach vermutlich bereits vor mehreren Monaten. Eine Frau hatte die Polizei gerufen, weil sie den Mann längere Zeit nicht gesehen hatte. Einsatzkräfte fanden in dem Gebäude am Montag den Toten.