Fahrräder als Verkehrsmittel überdurchschnittlich beliebt

Von dpa
Radfahrer fahren auf der mit roter Farbe markierten Fahrradspur.
Radfahrer fahren auf der mit roter Farbe markierten Fahrradspur. Marcus Brandt/dpa/Symbolbild

Magdeburg/Coburg - Fahrräder sind in Sachsen-Anhalt als Verkehrsmittel etwas beliebter als im Bundesdurchschnitt. In einer am Dienstag veröffentlichten repräsentativen Yougov-Umfrage unter 4029 Erwachsenen sagten 30 Prozent der Befragten zwischen Arendsee und Zeitz, dass für sie das Fahrrad das ideale Verkehrsmittel sei. Bundesweit lag dieser Wert bei 29 Prozent. An erster Stelle lag Bremen mit 45 Prozent, an letzter das Saarland mit 19 Prozent. Auftraggeber der Umfrage war die HUK Coburg, die die Ergebnisse am Dienstag anlässlich des bevorstehenden „Tag des Fahrrads“ (3.6.) veröffentlichte.

Nach den Gründen für die regional unterschiedlichen Präferenzen fragten die Demoskopen nicht. So bleibt unklar, welche Rolle flaches oder hügeliges Gelände oder unterschiedlich gute Fahrrad-Infrastruktur spielen. Gefragt wurden die Teilnehmer jedoch, ob sie sich Bau und Ausbau neuer Fahrradwege wünschen. Spitzenreiter waren hier Mecklenburg-Vorpommern mit 38 Prozent, gefolgt von Sachsen-Anhalt (34) und Sachsen (33).