Weißenfels (dpa) l Christian „Flake“ Lorenz (52), Keyboarder der Rockband Rammstein, hat dem Schuhmuseum in Weißenfels ein Paar Lederslipper vermacht. Weißenfels war zu DDR-Zeiten ein Zentrum der Schuhproduktion. Besucher des Schuhmuseums in Weißenfels können die hellbraunen Schuhe in Größe 44 künftig begutachten, so die Stadt.

Demnach habe der Musiker die Slipper 2018 in Frankreich bei der Aufnahme des jüngsten Rammstein-Albums gekauft. Damals hatte sich Lorenz demnach bei einem Fahrradsturz die Schulter gebrochen und konnte die Schnürsenkel seiner Schuhe nicht mehr zubinden. Die Slipper zum Hineinschlüpfen seien seine Rettung gewesen.