Quedlinburg (dpa) l Bei einem Angriff von drei Männern ist ein 48-Jähriger in Quedlinburg (Landkreis Harz) verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 48-Jährige am frühen Samstagmorgen von dem Trio angegriffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Bei der Attacke sollen auch eine Axt und eine Eisenstange eingesetzt worden sein. Der 48-Jährige kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. Die Polizei konnte später zwei Tatverdächtige ermitteln. Bei ihnen soll es sich um einen 42 Jahre alten Mann aus Nordrhein-Westfalen und einen 46 Jahre alten Mann aus dem Harzort Thale handeln. Das Opfer wohnt den Angaben nach in Quedlinburg. Details zu den Hintergründen blieben zunächst unklar.