Stendal (dpa) l Das Amtsgericht Stendal ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Attacke habe zu einem Totalausfall der Informationstechnik geführt, teilte ein Gerichtssprecher am Montag in Stendal mit. Ein ohnehin geplanter Technikaustausch werde nun um eine Woche vorgezogen und dauere voraussichtlich bis Mittwoch.

Bis dahin funktioniere der Geschäftsbetrieb nur eingeschränkt, die Erreichbarkeit sei nicht immer gegeben. Auch das landesweit zuständige Unternehmens- und Vereinsregister sei von den Einschränkungen betroffen.