Halle (dpa) l Am Hauptbahnhof Halle haben Bundespolizisten eine Frau erwischt, die Drogen dabei hatte und per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Beamten kontrollierten die 41-Jährige am Donnerstag und stellten fest, dass sie zwei mal eine Haftstrafe nicht angetreten und als Alternative auch keine Geldstrafe gezahlt hatte, wie die Bundespolizeiinspektion Magdeburg am Freitag mitteilte.

Geldstrafe wurde beglichen

Die Beamten nahmen die 41-Jährige fest, bei ihr fanden sie vier Tabletten mit Bestandteilen verschiedener Drogen sowie ein Gramm Crystal. Nachdem die Frau mit ihrem Arbeitgeber telefoniert hatte, wurden die Geldstrafen beglichen und die Frau konnte die Dienststelle verlassen.