Sommerwelle

Steigende Corona-Zahlen: Kommt die Maskenpflicht in Sachsen-Anhalt zurück?

Landesweit steigen die Corona-Fallzahlen wieder. Dabei breiten sich die neuen Untervarianten B.4 und B.5 aus. Vor allem Ältere sollten sich erneut impfen lassen, sagt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach.

Von Alexander Walter Aktualisiert: 16.06.2022, 08:14
Angesichts der Ausbreitung neuer Untervarianten des Corona-Virus raten Wissenschaftler Älteren und Risikogruppen zu einer Auffrischungsimpfung.
Angesichts der Ausbreitung neuer Untervarianten des Corona-Virus raten Wissenschaftler Älteren und Risikogruppen zu einer Auffrischungsimpfung. Foto: dpa

Magdeburg - Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) legt die Corona-Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt trotz des Sommerwetters wieder zu: Lag sie vergangenen Mittwoch noch bei 113,2 Fällen je 100000 Einwohner und Woche, stieg der Wert bis gestern auf 265,9. Landesweit kamen binnen 24 Stunden 1374 bekannt gewordene Fälle hinzu.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.