Finanzen

Landeshaushalt für Sachsen-Anhalt: Minister müssen im Sommer noch eine Milliarde Euro ausschwitzen

Für die Landesminister endet die Sommerpause spätestens Mitte August. Dann nämlich beginnt die zweite Verhandlungsrunde zum Landeshaushalt 2023.

Von Michael Bock 03.08.2022, 16:19
Sachsen-Anhalts Finanzminister  Michael Richter (CDU) hat noch  schwere Gespräche vor sich.
Sachsen-Anhalts Finanzminister Michael Richter (CDU) hat noch schwere Gespräche vor sich. Foto: dpa

Magdeburg - Es geht um viel Geld. Geplant ist ein Haushaltsvolumen von 13,05 Milliarden Euro.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.