Klima-Kleber

Video: Wie die „Letzte Generation“ den Verkehr in Magdeburg lahmlegen wollte

Akteure der Klima-Bewegung „Letzte Generation“ legen eine wichtige Kreuzung in der Magdeburger Innenstadt fast lahm. Warum sie sich auf die Straße kleben und wie Polizei und Autofahrer reagieren. Ein Report.

Von Matthias Fricke und Robert Gruhne Aktualisiert: 22.11.2022, 10:58
Der 19-jährige Lars Ritter aus Dresden hat sich in Magdeburg auf der Bundesstraße 1 mit Sekundenkleber festgeklebt.
Der 19-jährige Lars Ritter aus Dresden hat sich in Magdeburg auf der Bundesstraße 1 mit Sekundenkleber festgeklebt. Foto: Matthias Fricke

Magdeburg - Morgendämmerung in der Magdeburger Innenstadt. Das Thermometer fällt unter den Gefrierpunkt. Zum ersten Mal in Sachsen-Anhalt will sich am Montagmorgen die „Letzte Generation“ zum Klima-Protest in Magdeburg auf die Straße kleben. Der Ort bleibt bis zum Schluss geheim.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.