1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. Sternchen und Binnen-I im Unterricht: Studenten aus Halle kritisieren „Gender-Verbot“ an Sachsen-Anhalts Schulen

EIL

Sternchen und Binnen-I im UnterrichtStudenten aus Halle kritisieren „Gender-Verbot“ an Sachsen-Anhalts Schulen

Mit einem offenen Brief wollen sich hunderte Lehramtsstudenten der Uni Halle gegen ein Gender-Verbot für Sachsen-Anhalts Schulen wehren. Ihr Schreiben wollen die Initiatoren in wenigen Tagen zu Ministerin Eva Feußner bringen.

Von Alexander Walter 05.02.2024, 17:14
Gender-Sonderzeichen sind im schriftlichen Sprachgebrauch in Sachsen-Anhalts Schulen untersagt. Das Bildungsministerium hatte die Schulen erst vor Schuljahresbeginn erneut darauf hingewiesen.
Gender-Sonderzeichen sind im schriftlichen Sprachgebrauch in Sachsen-Anhalts Schulen untersagt. Das Bildungsministerium hatte die Schulen erst vor Schuljahresbeginn erneut darauf hingewiesen. Foto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg/Halle - Studenten der Universität Halle wollen am 16. Februar einen offenen Brief an Bildungsministerin Eva Feußner und Ministerpräsident Reiner Haseloff (beide CDU) im Bildungsministerium einwerfen.