Gesundheit

Landkreis Mansfeld-Südharz weitet Testpflicht ab Montag aus

Von dpa 05.11.2021, 10:22
Der Landrat vom Landkreis Mansfeld-Südharz: Andre Schröder (CDU).
Der Landrat vom Landkreis Mansfeld-Südharz: Andre Schröder (CDU). Peter Gercke/zb/dpa/Archivbild

Sangerhausen - Wie bereits andere Landkreise in Sachsen-Anhalt weitet auch der Landkreis Mansfeld-Südharz die Corona-Testpflicht aus. Ab dem kommenden Montag würden gemäß der Eindämmungsverordnung des Landes die Ausnahmen von der Testpflicht etwa in Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in Gaststätten oder im Sportbetrieb, wegfallen, teilte der Landkreis am Freitag in Sangerhausen mit. Zutritt haben dann nur noch Geimpfte, Genesene und aktuell Getestete. Zum Handeln zwinge die deutlich gestiegene Sieben-Tage-Inzidenz von 183,3 mit Stand Freitag.

„Ausgenommen von der Testpflicht bleiben neben geimpften und genesenen Personen und Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht getestet werden können, weiterhin auch Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre“, erklärte Landrat André Schröder. Der Trainingsbetrieb in Sportvereinen könne somit ohne Testung der Kinder und Jugendlichen durchgeführt werden.

Seit Freitag sind in Halle und Dessau-Roßlau die bisherigen Lockerungen bei den Tests aufgehoben. Im Burgenlandkreis und dem Landkreis Wittenberg werden sie am kommenden Montag zurückgenommen.