Mann nach missglücktem Überholmanöver schwer verletzt

Von dpa
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen.
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Dessau - Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Landstraße 63 zwischen Aken und Dessau (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ist ein Mann am Montagmorgen schwer verletzt worden. Der Kleintransporterfahrer habe sich nach dem Überholen nicht rechtzeitig einordnen können und sei deshalb mit einem entgegenkommenden Laster zusammengestoßen, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt.

Er sei von Einsatzkräften mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden, hieß es weiter. Der Lasterfahrer habe einen Schock erlitten. Für Aufräumarbeiten an der Unfallstelle war die Landstraße am Morgen in beide Richtungen voll gesperrt.