Halle (dpa) l In Sachsen-Anhalt leben nach jüngsten Zahlen derzeit 95 Wölfe in 13 Rudeln. Das habe der Wolf-Monitoringbericht 2017/2018 ergeben, teilte das Landesamt für Umweltschutz am Dienstag in Halle mit. Ein Jahr zuvor waren es 81 Wölfe in elf Rudeln gewesen. Unter den 95 jetzt registrierten Tieren seien 26 erwachsene Wölfe, in elf Rudeln seien 47 Welpen zur Welt gekommen. Zudem wurden zwölf sogenannte Jährlinge gezählt sowie weitere zehn Wölfe, deren Alter nicht eindeutig feststellbar gewesen sei.

Das Monitoringjahr richtet sich nach den Angaben am biologischen Rhythmus des Wolfes aus. Es beginnt am 1. Mai jeden Jahres und endet am 30. April des darauffolgenden Jahres. Für das abgelaufene Monitoringjahr 2017/18 werden derzeit laut Landesamt noch die in diesem Zeitraum erfassten Daten ausgewertet. Etwa 75 Prozent aller Hinweise seien bearbeitet, so dass ein Überblick möglich sei.