Magdeburg l Die Hitze der vergangenen Tage lässt den Pegel der Elbe sinken und hat den Domfelsen in Magdeburg freigelegt. Auch die Binnenschifffahrt von Magdeburg in Richtung Dresden ist nicht mehr möglich. Am Dienstagabend zeigte der Pegelstand an der Magdeburger Strombrücke nur noch 76 Zentimeter an. Am Mittwochmorgen waren es um 5.15 Uhr schon 2 Zentimeter weniger.

Flussaufwärts ragt der Domfelsen aus dem Wasser und Besucher können die Elbe bis zur Mitte des Flusses trockenen Fußes erreichen. Zahlreiche Magdeburger nutzen die Gelegenheit und sitzen nicht nur auf der Elbtreppe am Domfelsen, sondern auch am freien Flussufer, um die Füße im Wasser abzukühlen oder ein kühles Getränk zu trinken.