Magdeburg (dpa) l Neun der Corona-Infektionen wurden in Halle festgestellt, sieben im Burgenlandkreis, je vier im Saalekreis und in Magdeburg sowie einer im Landkreis Mansfeld-Südharz, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag mitteilte. Damit stieg die Zahl der Fälle insgesamt auf 2991, aktuell gelten 376 Menschen als infiziert.

Derzeit sind laut dem Ministerium zehn Intensiv- und Beatmungsbetten mit an Covid-19 erkrankten Menschen belegt, sieben dieser Patienten würden beatmet. 69 Menschen, bei denen das Virus Sars-CoV-2 festgestellt wurde, sind bislang gestorben – das war einer mehr als am Vortag.

Schätzungen zufolge sind 2546 Menschen wieder genesen. 399 wurden bislang in Krankenhäusern behandelt.