Magdeburg l Rund 20 Monate nach seinem Austritt ist Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper wieder Mitglied in der SPD. Der Vorstand des Ortsvereins Magdeburg-West beschied Trümpers Aufnahmeantrag am Donnerstagabend positiv. Das bestätigte SPD-Landeschef Burkhard Lischka der Volksstimme.

Trümper war im Oktober 2015 nach 25-jähriger Mitgliedschaft aus der SPD ausgetreten. Auslöser war ein parteiinterner Streit um die Flüchtlingspolitik mit der damaligen Landesvorsitzenden Katrin Budde gewesen. Die Entscheidung Trümpers hatte damals bundesweit für Aufsehen gesorgt und Budde im Landtagswahlkampf geschwächt.