Magdeburg (vs) l Hans-Jörg Schuster (67/FDP), Magdeburger Bauunternehmer, ist in seinem Amt als Präsident des Gesamtverbandes Handwerk Sachsen-Anhalt e.V. bestätigt worden, wie der Baugewerbeverband Sachsen-Anhalt mitteilte. Schuster übt das Amt bereits seit 1992 aus.

Der Verband vereint 15 handwerklich geprägte Arbeitgeberverbände. Schuster fordert, die Vorfälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge zu beenden. Damit müssten alle Arbeitgeber die Beiträge für ihre Mitarbeiter nicht mehr im laufenden, sondern erst im Folgemonat abführen.

Die 2005 eingeführte Vorfälligkeit war wegen der knappen Sozialkassen eingeführt worden, war aber nie rückgängig gemacht worden. Viele Unternehmen seien wegen der Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten und benötigten dringend Liquidität. "Deshalb ist jetzt auch der richtige Zeitpunkt, dass der Staat eine von den Unternehmen geliehene Liquidität zurückgibt."