Deutschland im oberen Mittelfeld. Na, dann ist ja alles gut. Nein, in Wahrheit ist gar nichts gut. Da helfen auch betroffene Kommentare und eilfertige Teilerfolgs-Beteuerungen aus Teilen von Politik und Wirtschaft nicht weiter. Jeder fünfte Schüler im Alter von 15 kann nicht mal auf Grundschulniveau lesen. Jeder zweite sagt: Ich lese nur, wenn ich muss. Jeder dritte sieht Lesen gar als pure Zeitverschwendung. In Mathe und Naturwissenschaften fielen deutsche Schüler gegenüber vergangenen Pisa-Tests massiv zurück.

Die Ursachen liegen zum großen Teil in Deutschlands krankem Schulsystem. Fast überall wurde jahrelang nur weggespart. Ergebnis: Schulen in miserablem baulichen Zustand, zudem schlecht ausgestattet. Zu wenige Lehrer, zu große Klassen, abgespeckte Not-Lehrpläne, keine Zeit für Individualförderung. Die nationale Kraftanstrengung kann nur heißen: Schule muss wieder attraktiv werden. Für Schüler und Lehrer. Und das darf sich Deutschland ruhig etwas kosten lassen.