Quedlinburg (md) l Eine 18-Jährige erlag nach einem Unfall auf der Autobahn 36 ihren schweren Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, wollte sie am Dienstagabend mit ihrem VW in Richtung Goslar fahren. Dafür wechselte sie vom Beschleunigungsstreifen direkt auf die linke Fahrspur, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 51-jähriger Mann konnte nicht mehr ausweichen und fuhr ungebremst auf ihr Auto auf.

Beide Beteiligten wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, die 18-Jährige starb an den Unfallfolgen. Aufgrund der Rettung und Bergung musste die Autobahn 36 ab der Anschlussstelle Quedlinburg-Zentrum in Fahrtrichtung Niedersachsen ungefähr fünf Stunden gesperrt werden.