Lennewitz/Dessau-Roßlau (dpa) l Bei einem Unfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist ein Mensch getötet worden, drei weitere haben schwere Verletzungen erlitten – darunter ein Säugling.

Ein 69 Jahre alter Autofahrer hatte an einer Kreuzung nahe Lennewitz die Vorfahrt missachtet und war mit einem anderen Auto zusammengestoßen, wie die Polizei am Sonntag (23. August) mitteilte. Der 29 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens sei am Samstagabend noch an der Unfallstelle gestorben, seine 24 Jahre alte Beifahrerin und ein drei Monate altes Mädchen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der eingeklemmte 69-Jährige sei von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit worden und in eine Klinik gekommen. Die Ermittlungen dauerten an, hieß es von der Polizei.