Sandau (dpa/jh) l Sie fühlte sich wohl auf der sicheren Seite, ihre Provokation mit einem "Stinkefinger" wird für eine Autofahrerin aber vermutlich nicht folgenlos bleiben. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Sandau (Landkreis Stendal) ist die Frau zwar mit korrekter Geschwindigkeit, aber mit eingeschaltetem Nebelscheinwerfer geblitzt worden, wie die Polizei in Stendal am Freitag mitteilte.

Genau in diesem Moment zeigte die Fahrerin den Polizeibeamten den ausgestreckten Mittelfinger. So sorgte sie bei der Kontrolle, die bereits am Mittwoch stattfand, selbst für ein Beweisfoto. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.