Halle/Hettstedt (dpa/sa) l Ein 19-Jähriger ist in Hettstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) am Donnerstagmorgen mit dem Auto nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren. Er starb noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Ursache des Unfalls war zunächst noch unklar.

Ein weiterer Verkehrsunfall mit Todesfolge ereignete sich ebenfalls am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße B242 zwischen Popperode und Braunschwende.  Ein 66-jähriger Autofahrer kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum. Er starb noch an der Unfallstelle, wie ein Sprecher der Polizei in Halle mitteilte. Die Straße wurde voll gesperrt. Auch in diesem Fall ist über die genaue Ursache ist noch nichts bekannt.