neben der inzidenz

Sachsen-Anhalt: Kriterien zur Pandemiebewertung nutzen

Die Landesregierung Sachsen-Anhalts will künftig zur Bewertung der Corona-Pandemie weitere Kriterien neben der Inzidenz heranziehen.

Von dpa
Sachsen-Anhalts Landesregierung will künftig zur Bewertung der Corona-Pandemie weitere Kriterien neben der Inzidenz heranziehen.
Sachsen-Anhalts Landesregierung will künftig zur Bewertung der Corona-Pandemie weitere Kriterien neben der Inzidenz heranziehen. Foto: dpa

Magdeburg - Die Möglichkeit, weitere Parameter in die Betrachtung einzuschließen, sei bei der Ministerpräsidentenkonferenz „verbal“ besprochen worden, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff am Dienstag im Anschluss am das Treffen. Die Ausgestaltung sei den Bundesländern überlassen. „Das werden wir auch“, kündigte Haseloff an. Der Ministerpräsident nannte beispielhaft als Kriterien die Inanspruchnahme der Intensivbetten und den Anteil an schweren Krankheitsverläufen.