Sachsen-Anhalt stockt bei der Polizei auf

Von dpa
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Halle - Sachsen-Anhalt hat seine Polizei personell aufgestockt. Rechnerisch standen Mitte vergangenen Jahres je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern 364 vollzeitbeschäftigte Polizeibedienstete zur Verfügung, wie das Statistische Landesamt am Montag in Halle mitteilte. Das seien 31 mehr gewesen als fünf Jahre zuvor. Damit lag Sachsen-Anhalt den Angaben zufolge über dem Durchschnitt der Flächenländer. Bundesweit kamen in diesen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner 307 Vollzeitkräfte bei der Polizei. In den Stadtstaaten seien es 639 gewesen.