Sachsen-Anhalt: Über 500.000 Corona-Impfungen in Arztpraxen

Von dpa
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze.
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Magdeburg - In den Arztpraxen in Sachsen-Anhalt sind bislang mehr als eine halbe Million Menschen gegen Covid-19 geimpft worden. Binnen zwei Monaten seien mit Stand Sonntag 511.845 Impfungen verabreicht worden, teilte die Kassenärztliche Vereinigung (KV) am Montag in Magdeburg mit. Allein in der vergangenen Woche seien es rund 88.000 Dosen gewesen.

In Sachsen-Anhalt dürfen die Hausärzte seit dem 7. April gegen Corona impfen, die Fachärzte seit dem 26. April. Laut KV ist die Nachfrage nach Impfterminen weiterhin hoch und der Impfstoff weiterhin knapp. Es würden oft weniger Impfstoffdosen geliefert als geordert worden seien. Das erschwere den Praxisteams die Planbarkeit der Impfungen erheblich.