Premnitz/Biederitz (jl) l Im Havelland ist am Samstagabend eine Frau mit Schussverletzungen tot aufgefunden worden, die aus Sachsen-Anhalt stammt. Die 57-jährige Ute P. ist Unternehmerin im Jerichower Land gewesen und hat eine Gaststätte in Biederitz betrieben, die pleite ging. Im Sommer 2017 ist die Sachsen-Anhalterin von Biederitz nach Premnitz gezogen, um nach Auskunft eines ehemaligen Kollegen, einen Pferdehof mit Hotel zu eröffnen. 

Die Frauenleiche ist am Samstag gegen 20 Uhr in einem abgestellten Auto bei Premnitz gefunden worden. Die Ermittler gehen aufgrund der Schussverletzungen von einem Gewaltverbrechen aus. Einen konkreten Verdacht gebe es jedoch nicht. Details zu Hintergründen der Tat wurden wegen der laufenden Polizei-Ermittlungen noch nicht gemacht.