Halle (dpa) l Eine durchschnittliche Wohnung in Sachsen-Anhalt ist rund 80 Quadratmeter groß. Deutliche Unterschiede gibt es laut Statistischem Landesamt zwischen Stadt und Land. Besonders groß waren demnach die Wohnungen im Altmarkkreis Salzwedel. Dort sei die höchste durchschnittliche Wohnfläche in Jübar mit 110,8 Quadratmetern ermittelt worden.

In dicht bebauten Städten wohnt man besonders klein. In Halle hat eine durchschnittliche Wohnung 68,1, in Magdeburg 70 Quadratmeter.