Stichwahl um Oberbürgermeisteramt in Dessau-Roßlau

Von dpa

Dessau-Roßlau - Heute stellen sich bei der Oberbürgermeisterwahl der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau die beiden Kandidaten Eiko Adamek (CDU) und Robert Reck (parteilos) in einer Stichwahl. Bei der Wahl am 6. Juni hatte sich keiner der insgesamt acht Kandidaten mit absoluter Mehrheit durchsetzen können. Der bisherige Oberbürgermeister Peter Kuras (FDP) hatte nicht noch einmal für den Posten kandidiert. Nach seiner siebenjährigen Amtszeit wolle er in den Ruhestand gehen, teilte er im März mit.

Adamek hatte in der ersten Wahlrunde etwa 21 Prozent der Stimmen erhalten, Reck erhielt 28 Prozent. Nach Angaben der Stadtverwaltung waren etwa 67.000 Wählerinnen und Wähler zur OB-Wahl berechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 56,58 Prozent, 2014 habe sie bei 47 Prozent gelegen.