Ein schöner Sonntag

Trotz Corona: Drei tolle Ausflugstipps für den Muttertag in Sachsen-Anhalt

Am 9. Mai ist Muttertag. Eine tolle Gelegenheit, um der Mama mal wieder eine Freude zu bereiten. Warum dann nicht mit einem schönen Ausflug in Sachsen-Anhalt? Trotz der Pandemie sind gemeinsame, kleine Abenteuer machbar. Diese drei Freizeittipps sind genau das Richtige!

Von Linda May van Bui
Der Muttertag wird jährlich, am zweiten Sonntag im Mai, zelebriert.
Der Muttertag wird jährlich, am zweiten Sonntag im Mai, zelebriert. Foto: Patrick Pleul/ dpa

Magdeburg. Durch die Corona-Pandemie sind die meisten Freizeitangebote geschlossen – kein Kino, kein Restaurantbesuch, kein Schwimmbad. Doch diese drei spannenden Ausflugsziele bringen Abwechslung in den tristen Alltag.

Tierisch spannend: Der Zoo Magdeburg

Die Pforten des Magdeburger Zoos waren in Zeiten der Pandemie fast durchgehend geöffnet. Im Frühjahr 2020 wurde der Park für rund sechs Wochen geschlossen. Seitdem ist er, ausgenommen vereinzelter Tage, geöffnet. Um einen reibungslosen Einlass zu gewährleisten, sind ein negativer Corona-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) und ein Online-Ticket nötig. Den Schnelltest können die Besucher auch ganz bequem, kurz vor dem Eintritt, im hauseigenen Testzentrum am Einlass durchführen. Wer diesen Service in Anspruch nehmen möchte, sollte vorher seinen Termin unter https://schnelltest-zoo-magdeburg.ticket.io buchen. Für 13€ pro Tagesticket kann man die tierischen Bewohner des Zoos beobachten.

Aufgrund der Hygieneverordnungen sind dennoch alle Tierhäuser, das Streichelgehege, der Adventure Golf, die Zooläden und der Restaurantbetrieb geschlossen. Aber die Besucher müssen trotzdem nicht mit leerem Magen nach Hause fahren. An der AFRICAMBO Lodge gibt es eine kleine Auswahl an Leckereien to go.

Ein kleiner Tipp des Hauses selbst: Vorbeischauen lohnt sich in diesen Tagen besonders beim Nachwuchs der südamerikanischen Krallenaffen, Grünen Meerkatzen, Blessböcken und natürlich bei den Kleinen Kudus. Auch das Bestaunen des frisch geschlüpften Kükens der Weißkopfseeadler, ist einen Ausflug wert.

Mehr Infos gibt es hier.

An der Großen Flugvoliere erhascht man einen außergewöhnlichen Blick in den Horst der Weißkopfseeadler. Dort ist ein Pärchen bei der Aufzucht eines Kükens zu sehen.
An der Großen Flugvoliere erhascht man einen außergewöhnlichen Blick in den Horst der Weißkopfseeadler. Dort ist ein Pärchen bei der Aufzucht eines Kükens zu sehen.
Foto: zoo-magdeburg.de/pressemeldungen

Bunte Abwechslung: Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode

Der Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode ist ein Freizeitausflugsziel für die ganze Familie. Neben den schön gestalteten Themengärten, locken auch Spielplätze, Kletterfelsen und Minigolf in die Anlage. Auch der hauseigene Streichelzoo mit Ponys, Ziegen, Kaninchen und Co. ist besonders für die Kleinen eine Attraktion.

Interessant anzusehen ist ebenso der integrierte Miniaturenpark. Ob Schloss Herzberg, Rathaus Wernigerode oder die Harzer Schmalspurbahn– hier sind all diese großen Bauwerke auf einen Blick zu sehen, nur eben in Kleinformat.

Online-Tickets vorab zu bestellen ist nicht notwendig. Lediglich, wie gewohnt, ein Corona-Schnelltest ab einem Alter von 6 Jahren ist mitzubringen. Auch dieser ist im hauseigenen Testzentrum des Bürger- und Miniaturenparks möglich. Das Angebot ist direkt auf dem Parkplatz des Bürgerparks verfügbar, welches über die DLRG Wernigerode organisiert wird. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 7€.

Mehr Infos gibt es hier.

Die rund 60 Modelle im Miniaturenpark wurden im Maßstab 1:25 anhand von Zeichnungen gefertigt.
Die rund 60 Modelle im Miniaturenpark wurden im Maßstab 1:25 anhand von Zeichnungen gefertigt.
Foto: buerger-und-miniaturenpark-wr.de

Auf dem Wasser unterwegs: Biber Kanu-Touristik in Magdeburg

Gerade bei schönem Frühlingswetter ist ein Ausflug ins kühle Nass genau das Richtige. Biber Kanu-Touristik in Magdeburg bietet die Ausleihe ihrer Kanus an. Zur Auswahl stehen Boote für ein bis drei Personen.

Das Unkomplizierte: es ist kein negativer Test und keine Voranmeldung nötig. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Insassen eines Kanus zu einem Haushalt gehören müssen. Ist dies nicht der Fall, werden die einzelnen Hausstände auf verschiedene Boote verteilt.

Der Kanuverleih befindet sich direkt auf der Rotehorninsel, an der Alten Elbe, in der Nähe des Wasserfalls. Laut Anbieter ist dies ein optimaler Ausgangspunkt für Touren auf der Elbe und in die nähere Umgebung. Mit Hilfe der Strömungsgeschwindigkeit der Elbe geht es flussabwärts durch die Stadt. Ein 2er-Kanu bekommt man bereits für drei Stunden ab 20€.

Mehr Infos gibt es hier.

Die Boote Boote werden immer mit Schwimmwesten und wasserdichten Packsäcken bzw. Tonnen für "Handgepäck" verliehen.
Die Boote Boote werden immer mit Schwimmwesten und wasserdichten Packsäcken bzw. Tonnen für "Handgepäck" verliehen.
Foto: biber-kanutouristik.de