Aktuelle Wettervorhersage

Schauer und Gewitter: So wird das Wetter in dieser Woche in Sachsen-Anhalt

Nach Tagen der Trockenheit sind Regenschauer auf dem Weg nach Sachsen-Anhalt. Wie das Wetter in dieser Woche werden soll, erfahren Sie hier.

05.09.2022, 11:30
Den Menschen in Sachsen-Anhalt steht eine verregnete Woche bevor.
Den Menschen in Sachsen-Anhalt steht eine verregnete Woche bevor. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Magdeburg/Halle (Saale)/DUR – Die Menschen in Sachsen-Anhalt könnten in dieser Woche einen ersten Vorgeschmack auf den Herbst bekommen. Zwar bleiben die Temperaturen angenehm, dennoch ist mit grauem Regenwetter zu rechnen. Der Deutsche Wetterdienst erwartet Schauer und Gewitter, die zum Teil auch stärker ausfallen können. Das sind die aktuellen Aussichten.

Nach sonnigem Wochenstart: Schauer und Gewitter in Sachsen-Anhalt

Der Montag startet in Sachsen-Anhalt zunächst heiter bis wolkig, doch bereits am Nachmittag ist zwischen Harz und Burgenland mit einzelnen Schauern zu rechnen. Laut dem DWD kann es im Harz örtlich auch Gewitter geben. Die Temperaturen klettern im Tagesverlauf auf Höchstwerte von 25 bis 28 Grad bei schwachem bis mäßigem Ostwind.

Lesen Sie auch: Spätsommer oder herbstliches Wetter? Was sagen die Bauernregeln über den September?

Schauer und Gewitter in Sachsen-Anhalt zur Wochenmitte

In der Nacht zum Dienstag ist erneut mit Regen zu rechnen. Im Laufe des Tages kann es zwischen Harz und Mansfelder Land erneut zu Schauern und Gewittern kommen. Erneut werden Höchsttemperaturen bis zu 27 Grad erwartet. Am Abend klingen die Schauer langsam ab. Die Nacht zum Mittwoch bleibt bewölkt, aber größtenteils niederschlagsfrei. Die Temperaturen können dabei auf Tiefstwerte bis 11 Grad sinken.

Ähnlich sieht es auch am Mittwoch aus: Der Deutsche Wetterdienst erwartet im Tagesverlauf Schauer und Gewitter bei bis zu 27 Grad. Auch in der Nacht zum Donnerstag ist gelegentlich mit Regen zu rechnen.

DWD warnt: Weiter hohes Gewitterrisiko in Sachsen-Anhalt

Auch am Donnerstag rechnet der DWD im Laufe des Tages mit Schauern und Gewittern, die teils auch kräftig ausfallen können. Erneut zeigt das Thermometer Höchstwerte bis zu 25 Grad. In der Nacht zum Freitag ziehen die Schauer und Gewitter schließlich nach Nordost ab.