Überwiegend trockenes Wochenende in Sachsen-Anhalt erwartet

Von dpa
Roter Fingerhut blüht auf dem Brocken.
Roter Fingerhut blüht auf dem Brocken. Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Magdeburg - Nach Schauern und Gewittern in den vergangenen Tagen soll es am Wochenende in Sachsen-Anhalt meist trocken bleiben. Am Freitag komme es nach einem heiteren Vormittag zunächst noch zu einzelnen Niederschlägen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit. Dabei seien gelegentlich heftiger Starkregen, kleinkörniger Hagel und stürmische Böen zu erwarten. Die Temperaturen liegen bei 23 bis 25 Grad, im Harz bei bis zu 23 Grad.

Am Samstag gibt es bei einzelnen Wolken meist heitere Aussichten für Sachsen-Anhalt. In weiten Teilen des Landes bleibt es den DWD-Meteorologen zufolge trocken, einzig in der Altmark kann es der Prognose zufolge regnen. Die Temperaturen steigen bis auf 26 Grad. Trotz vereinzelter Schauer soll auch der Sonntag vielerorts freundlich werden. Die Temperaturen steigen auf maximal 25 Grad, im Harz auf maximal 22 Grad.