Zahna (dt) l Eine 63-Jährige aus dem Landkreis Wittenberg ist am Mittwoch, 6. März 2019, in Zahna-Elster von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, liegen derzeit keine Anzeichen auf ein Fremdverschulden vor.

Der Zug war aus Berlin in Richtung Nürnberg unterwegs. Zur Unglücksursache macht die Polizei keine weiteren Angaben, die Ermittlungen dauern an.

Zweitweise war die Bahnstrecke beidseitig gesperrt.