Alleringersleben l Auf der A2 zwischen Magdeburg und Braunschweig kam es am Montagmorgen zu Behinderungen. Nahe der Anschlußstelle Alleringersleben gab es einen Verkehrsunfall. Ein Unfallbeteiligter berichtete, dass plötzlich ein Pkw ins Schleudern geriet und dabei seinen Kleinbus rammte. Ein weiterer Kleinbus fuhr in die Unfallstelle. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wegen der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten staute sich auch der Berufsverkehr auf den Nebenstrecken, unter anderem der Bundesstraße 1. Auf der A2 bildete sich in Richtung Hannover ein etwa 10 Kilometer langer Stau. Zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.