Magdeburg l Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwischen Hannover und Berlin kommt es derzeit bei Magdeburg zu Behinderungen wegen Bergungsarbeiten.

Nahe der Anschlußsstelle Magdeburg-Zentrum war am Samstagmorgen ein Kleinlaster aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw überfuhr eine Leitplanke, überschlug sich und schlitterte etwa 30 Meter weit, bevor er neben der Fahrbahn liegen blieb..

Nach ersten Angaben der Autobahnpolizei wurde der Fahrer bei dem Unfall leicht verletzt. Sowohl am verunglückten Lkw als auch am geladenen Pkw entstand Totalschaden.

Immer wieder kommt es auf der Autobahn 2 zu schweren Unfällen. Die Autobahn soll nun sicherer werden. Doch wie?