Magdeburg (tn) l Zu einem schweren Unfall ist es am Montagvormittag gegen 9 Uhr auf der Autobahn 14 bei Magdeburg gekommen. Nach ersten Informationen sollen mehrere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt sein.

Laut Verkehrswarndienst der Polizei befindet sich die Unfallstelle zwischen der Anschlussstelle Magdeburg-Reform und dem Rastplatz Sülzegrund-Ost. Die Polizei bittet darum eine Rettungsgasse für Einsatzfahrzeuge zu bilden. Informationen zu Verletzten liegen aktuell noch nicht vor.

Gegen 10 Uhr wurde die Vollsperrung aufgehoben. Trotzdem kann es noch zu Behinderungen kommen. Auch auf den Umleitungsrouten kommt es teilweise zu längeren Staus.