Hochschulen

Weniger Hochschulabschlüsse im Corona-Jahr 2020

Von dpa 27.09.2021, 11:50 • Aktualisiert: 29.09.2021, 05:37
Ein leerer Hörsaal an einer Universität.
Ein leerer Hörsaal an einer Universität. Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Halle - Die Zahl der Hochschulabschlüsse ist im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt gesunken. Im Prüfungsjahr 2020 wurden rund 8500 Abschlussprüfungen als bestanden gemeldet, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Das seien etwa 700 weniger als 2019. Als mögliche Ursache für den Rückgang nannte die Statistikbehörde die Folgen der Corona-Pandemie, da unter anderem Prüfungen in das Folgesemester verschoben wurden.