Magdeburg (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat sich von Stürmer Anthony Roczen getrennt. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, wurde der noch bis Juni 2022 laufende Vertrag im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der derzeit verletzte Roczen war im Sommer 2019 von Hertha BSC II nach Magdeburg gewechselt und war in der abgelaufenen Saison zu 20 Einsätzen gekommen. Allerdings stand der 21-Jährige dabei nur viermal in der Startelf.

Website 1. FC Magdeburg

3. Liga beim DFB