Sandau (dpa/sa) - Ein angetrunkener 18-jähriger Autofahrer ohne Führerschein ist bei einem Unfall in Sandau (Kreis Stendal) schwer verletzt worden. Der junge Mann kam in der Nacht zu Sonntag mit seinem Wagen ins Schleudern, streifte mehrere Bäume und kam vor einem Haus zum Stehen, wie die Polizei mitteilte. Der 18-Jährige kam in ein Krankenhaus. Er hatte 0,4 Promille Atemalkohol. Am Auto entstand Totalschaden.