Profen (dpa/sa) - Ein 20 Jahre alter Fußgänger ist auf der Bundesstraße 2 im Burgenlandkreis von einem Kleintransporter angefahren und tödlich verletzt worden. Der Mann erlag am Samstag noch am Unfallort nahe Profen seinen Verletzungen, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Nach ersten Erkenntnissen sei der 20-Jährige am frühen Morgen in einer leichten Linkskurve mitten auf der Bundesstraße gelaufen. Der 47 Jahre alte Fahrer des Transporters versuchte vergeblich, noch rechtzeitig zu bremsen. Sein Wagen erfasste den Fußgänger. Der Fahrer blieb unverletzt.