Könnern (dpa/sa) - Nach einem Kellerbrand in Könnern (Salzlandkreis) ist der 76 Jahre alte Besitzer des Einfamilienhauses tot von der Feuerwehr gefunden worden. Ein technischer Defekt sei mit hoher Wahrscheinlichkeit die Brandursache, wie die Polizei am Freitag in Bernburg mitteilte. Es gab keine weiteren Verletzten bei dem Feuer am Donnerstagabend. Die Ehefrau des 76-Jährigen war den Angaben zufolge nicht im Haus. Der Brand sei im Keller des Wohnhauses ausgebrochen. Die genaue Ursache werde noch ermittelt. Der Schaden wird auf mindestens 70 000 Euro beziffert.