Magdeburg (dpa/sa) - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schließt auch der ADAC seine Geschäftsstellen im Land. Auch Vertretungen und Reisebüros des Verkehrsclubs bleiben wegen der zu erwartenden Regelungen in Sachsen-Anhalt "ab sofort bis voraussichtlich zum 18. April 2020 geschlossen", wie der ADAC am Dienstag mitteilte. Am Nachmittag will die Landesregierung weitere Maßnahmen im Kampf gegen Sars-CoV-2 bekanntgeben. Der ADAC empfahl Bürgerinnen und Bürgern, sich bei Fragen telefonisch an den Club zu wenden.

Pressemitteilung des ADAC