Magdeburg (dpa/sa) - Große Nachwuchsvorfreude im Magdeburger Zoo: Giraffendame "Femke" soll in Kürze zum zweiten Mal Mutter werden. Aus diesem Anlass lädt der Zoo alle Interessierten ein, live dem freudigen Ereignis beizuwohnen. Drei im Giraffenhaus installierte Kameras sollen die Geburt im Internet für alle sicht- und erlebbar machen, teilte der Zoo am Montag mit. Bereits jetzt sei ein Blick hinter die Kulissen möglich - auch wenn Femke hin und wieder mit ihren Gefährtinnen auf der Außenanlage unterwegs sei, hieß es.

Die elfjährige Giraffenkuh kam den Angaben zufolge im März 2009 nach Magdeburg. Im Februar 2014 wurde "Shani" geboren. Giraffen sind etwa 14 bis 15 Monate trächtig und bringen in der Regel ein Kalb zur Welt. Die Geburt erfolgt im Stehen.

Live-Giraffengeburt im Magdeburger Zoo