Köthen (dpa/sa) - Wegen des aktuellen Lockdowns bietet das Schloss Köthen zu der Sonderausstellung zur "Naturgeschichte der Vögel" vorerst einen digitalen Einblick. Ein Film zeige die virtuelle Vernissage, teilte das Museum im Schloss Köthen am Montag mit. Vor Ort seien die Exponate und Texttafeln bereits aufgebaut. Ein Besuch ist aber erst möglich, wenn die aktuellen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie aufgehoben werden.

Die Schau beschäftigt sich mit dem 1820 erschienenen Werk "Naturgeschichte der Vögel Deutschlands" des Ornithologen Johann Friedrich Naumann. Unter anderem werde die Entstehungsgeschichte der Publikation beleuchtet. Sie gilt den Angaben nach als Grundlage der modernen Vogelkunde Europas.

Mehr zur Sonderausstellung