Wernigerode (dpa/sa) - Mit quietschenden Reifen ist in Wernigerode ein Autofahrer von einem Unfall mit einem Roller davongerast. Der Autofahrer hatte dem 53-jährigen Unfallopfer in der Nacht zu Samstag die Vorfahrt genommen, wie die Polizei in Halberstadt mitteilte. Der Rollerfahrer bremste stark, stürzte und verletzte sich schwer am Sprunggelenk. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Unfallflucht. Das Kennzeichen des Flüchtenden wurde erkannt.

Pressemitteilung