Berga (dpa/sa/th) - Ein 32-Jähriger ist auf einer Landstraße bei Berga (Landkreis Mansfeld-Südharz) von der Straße abgekommen und in seinem Auto eingeklemmt worden. Die Feuerwehr befreite den schwer verletzten Mann, wie die Polizei in Halle am Freitagmorgen mitteilte. Der Mann sei an der Grenze zu Thüringen zwischen Berga und Görsbach in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen. Dort sei er mit seinem Auto gegen Bäume geschleudert worden. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergungsarbeiten war die L 151 am Donnerstagabend für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.