Weißenfels (dpa) - Die Basketballer des Syntainics MBC haben Centerspieler Benedikt Turudic zurückgeholt. Der 23-Jährige soll die Weißenfelser bis mindestens Mitte Februar verstärken. Das teilte der Verein, der eine Verlängerungsoption bis Saisonende besitzt, am Sonntag mit. Im Gegenzug wird AJ Brodeur das Team verlassen. Der Kurzzeitvertrag des US-Amerikaners läuft Mitte Januar aus.

"Ich bin glücklich, wieder auf dem Bundesliga-Parkett stehen zu dürfen - noch dazu im Wölfe-Trikot. Ich habe hier bereits vier schöne Jahre erlebt und mich vom Nachwuchs- zum Bundesligaspieler entwickelt", sagte Turudic, der die laufende Saison bei der BG Göttingen begonnen hatte. Beim Ligarivalen kam er in vier Pflichtspielen durchschnittlich auf knapp neun Minuten Einsatzzeit, 2,3 Punkte und 3,0 Rebounds.

"Wir haben Benedikts Abgang im vergangenen Sommer sehr bedauert. Er hatte sich in den vier Jahren bei uns nicht nur sportlich hervorragend entwickelt, sondern ist zu einer Identifikationsfigur geworden. Nun kann man sagen, dass wieder zusammenkommt, was zusammengehört", sagte MBC-Manager Martin Geissler.

MBC-Homepage

MBC auf Facebook

MBC bei Twitter

Bundesliga-Homepage

Vereinsmitteilung