Magdeburg (dpa/sa) - Die CDU-Fraktion im Magdeburger Landtag hat die Angriffe mutmaßlicher Linksextremisten auf Polizisten in der Silvesternacht in Leipzig verurteilt. "Diese gewalttätigen Ausschreitungen und gezielten Angriffe auf Polizeibeamte in Leipzig durch offenbar linksextremistische Gewalttäter sind schwerste Straftaten, die hart sanktioniert werden müssen", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Chris Schulenburg, laut einer Mitteilung der Fraktion am Freitag in Magdeburg. Wie im Bereich Rechtsextremismus werde ein parteiübergreifendes Signal auch gegen Linksextremismus und eine klare Verurteilung linksextremistischer Straftaten gebraucht.

"Zusammen mit den kommunalpolitischen Verantwortlichen müssen wir dafür sorgen, dass sich in unseren Städten in Sachsen-Anhalt keine links- und rechtsextremen Keimzellen bilden, die sich in Häusern, Straßenzügen oder sogar Stadtteilen niederlassen", äußerte Schulenburg.