Magdeburg (dpa/sa) - Ein dreister Dieb hat in Magdeburg die morgendliche Körperpflege eines Bewohners genutzt, um heimlich über eine offene Balkontür in dessen Wohnung einzubrechen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kletterte der Unbekannte über den Balkon ins Wohnzimmer und stahl dort ein Smartphone, Bargeld und Tabak. Der Mieter war zu diesem Zeitpunkt im Badezimmer. Als er aus dem Bad kam, ertappte er den Dieb auf frischer Tat, konnte ihn aber nicht fassen. Der Unbekannte flüchtete. Die Polizei wies darauf hin, Fenster und Türen nicht unbeobachtet offen zu lassen.