Möckern/Lübars (dpa/sa) - Diebe haben im Jerichower Land auf einen Schlag mehr als 100 Bienenvölker gestohlen. Dazu sind die Täter in zwei Scheunen in Lübars, einem Ortsteil von Möckern, eingebrochen. Dort waren die Bienenschwärme zur Überwinterung untergebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Außerdem wurden Technik und Imkerzubehör gestohlen. Die Tat wurde am Donnerstagmorgen entdeckt. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Zum Zubehör zählen etwa mehrere hundert Holzrahmen und Bienenfutter. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Diebe zum Verladen der Beute länger vor Ort aufgehalten haben müssen und bittet um Hinweise.

Polizeimeldungen